Musik: Artistmixtapes von Slonesta, Jahmiel & Lady Chann

Reggae

Artistsmixtapes sind immer noch voll im Trend und perfekt um die Wartezeit auf den nächsten „richtigen“ Release zu verkürzen. Die Hype lässt sich etwas verlängern und die Fans werden bei Laune gehalten. Klassische Win-Win-Situation. Drei, ganz unterschiedliche Mixes haben wir für euch ausgegraben. 1x Germany, 1x Jamaica & 1x UK.
<br>.<br>.<br>.<br>.

Slonesta – Guten Morgen Welt Mix
Slonesta braucht nur wenige Tage vom NoName-Artist bis zum Shooting-Star der deutschen Dancehallszene. Seine Debütsingle „Dancehall Party“ glänzte mit  lustigen Anekdoten einer ausufernden Garten-Fete und seine Wortfertigkeit war überraschend für einen bislang unbekannten Newcomer.

Mit dem stabilsten Deutsch-Reggaelabel (Rootdown aus Köln) im Rücken gings dann steilaufwärts weiter. Nachdem Splitalbum „Wer Zum“ mit Rojah Phad Full, erschien im letzten Dezember das Free-Mixtape „Guten Morgen Welt“. Slonesta deejayt über bekannte Dancehall-Riddims, covert Beenie Man’s Romie und kommt auch auf Drum’N’Bass Beats klar. Als nächstes erscheint dann Ende Januar die 6-Tracks starke EP namens „SLOmotion“.

Runterladen kann man sich den Mix auf der Rootdown-Webseite
www.slonesta.de

 

Jahmiel – My Time Mixtape
Einer der frischesten Newcomer der letzten 12 Monate im jamaikanischen Dancehall-Zirkus. Laut seiner Facebook-Seite heisst Jahmiel bürgerlich Jamiel Foster und ist am 30. August 1992 geboren, also gerade junge 19 Jahre alt.
Unterstützung erhält der Singjay vom aufstrebenden Label „Young Vibez“, dass in den letzten Monaten einiges reissen konnte und mit „Mad Vibez“ und „New Era“ zwei der spannenderen Dancehall-Riddims veröffentlichte. Auf „My Time“ stellt Jahmiel sein Können auf 26 Tracks vor. Klar ist nicht jedes Stück der Überhit, den Namen Jahmiel sollte man aber definitiv im Auge behalten und wer auf Conscious-Dancehall a la Khago oder I-Octane steht wird auch hier seinen Spass haben.

Download: My Time Mixtape 


Lady Chann – Dun Dem Season Vol. 2
Das letzte Mixtape der Runde entspringt aus der Musikschmelztiegel London und präsentiert Bad Gyal Lady Chann. Diese äussert selbstbewusste Künsterin ist zwar eher dem UK-Grime / Dubstep einzuordnen, aber der Slang und Flow lässt auf jedem Track immer ein Stück Dancehall durchblicken. Lady Chann fetzt die Wörter im Mordstempo ins Mikrofon und bedient sich bei den üblichen Themen wie Slackness, Representing & Party.

Die Musik ist der perfekte Soundtrack für einen Rave mit Kater-Garantie und ist dementsprechend teilweise etwas überladen und anstrengend. Wer aber Grime & Dubstep mag, wird auch diesen Mix auf voller Lautstärke pumpen.

Download: Lady Chann – Dun Dem Season Vol. 2